M87
Teile des Virgo Galaxienhaufens

 
Objekt / Object: Seit geraumer Zeit endlich wieder eine recht klare Nacht! Durchsicht und Seeing sind ok.
Da der FLI PDF-Fokusierer meines Newton defekt ist und zur Reparatur muss, werde ich heute einen meiner kleinen Refraktoren (TMB 80/480) bemühen.
Aufwändig war es für mich und Udo, für den TS Flattener den richtigen Abstand zum Chip der QHY10 zu finden.
Es gibt auf dem Foto viel zu sehen! Außer M87 erkennen wir im NW M86, NGC 4435, NGC 4438, NGC 4473, im W NGC 4431, NGC 4488, im SW NGC 4431, NGC 4440, NGC 4551, NGC 4550 im E M90 um nur einige zu nennen. Hinzu die vielen schwächeren Galaxie des Virgo Galaxienhaufens.
M87, auch NGC 4486 ist eine elliptische Riesengalaxie (8,3' x 6,6') im Sternbild Jungfrau. M87 ist eine aktive Galaxie, als Radiogalxie Virgo A, als Röntgengalaxiequelle Virgo Y-1. M87 ist ca. 54 Mio. Lichtjahre entfernt. Sie ist nahezu zentrales Mitglied des Virgo-Galaxienhaufens. Die Masse von M87 beträgt etwa der von zwei bis drei Billionen Sonnenmassen. Im Zentrum von M87 befindet sich wohl ein supermassenreiches Schwarzes Loch mit einer Masse von 6,6 Milliarden Sonnenmassen. Während unsere Milchstraße etwa 200 Kugelsternhaufen besitzt, hat M87 etwa 12 000 Kugelsternhaufen.
Datum / Date: 22.03.2015
Zeit / Time: 48 x 300s - 24 Darks. 24 Flats mit Neumann-Folie; auf 22 000 ADU belichtet. Norden ist oben!
Ort / Location: Irmtraut / Westerwald
Instrument: QHY10 am 80mm 1/6.3 TMB
Montierung / Mount: Alt 6 AD
Kamera / Camera: QHY10
Nachführung / Guiding: 130mm 1/6.3 Astrophysics mit Lodestar
Filter: keinen
Bemerkung / Note: Entwickelt habe ich das Foto mit Regim 3.0 (Dark, Flat, Flatdark, Debayering) einschließlich Color Calibration und Remove Gradient.
Kontakt / Contact: Josef Mueller, Irmtraut


Zurück zur Homepage